Überspringen zu Hauptinhalt

Uber Domburg Holiday Resort

1995 kauften Peter und Jolien de Kam das heutige Grundstück in Domburg. Im Laufe der Jahre entwickelten sie zusammen mit ihrer Tochter Marcelle ein Unternehmen für Reittourismus unter dem Namen „Domburg Holiday Resort“.

Reitsport und Tourismus waren von Anfang an die beiden wichtigsten Säulen dieses besonderen Familienunternehmens. Familienmitglieder und Mitarbeiter sind geprägt von der leidenschaft für Pferde und den Pferdesport. Das Wohlbefinden der Pferde steht bei uns im Vordergrund, ob es unsere eigenen oder die Pferde unserer Gäste betrifft. Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen!

Unser Team

Unsere Vision

Für alle Mitarbeiter des DHR ist es das höchste Ziel, das ganze Jahr über Menschen, die Urlaub in ruhiger Atmosphaereschaetzen, einen rundum gelungenen Aufenthalt zu ermöglichen. Darüber hinaus möchten wir den Gästen, die mit ihrem Pferd zusammen Urlaub machen möchten, einen Ort bieten, an dem der Pferdesport professionell und persönlich ausgeübt wird. Wir wollen einen Ort schaffen, an dem Lernen, Training, Bewegung und Erholung neue Energien für Mensch und Tier freisetzt.

Atletic Skill Model
DHR verbindet erstklassigen(Top-) Sport, Tourismus und Erholung. Diese spezielle Kombination ist der Beginn der Anwendung des Athletic Skill Model (ASM), das vom Physiotherapeuten Rene Wormhoudt entwickelt wurde, um eine andere Art des Denkens über Bewegung für Spitzensportarten, Breitensportarten, Sportunterricht und Gesundheitsfürsorge einzuführen. Das ASM wird im folgenden Video erläutert.

Diese Vision von Bewegung, Vitalität und gesundem Leben ergänzt unseren Traum im DHR. Wenn es uns gelingt, das ASM als Ganzes im DHR anzuwenden, können wir in der Gemeinde Veere etwas Einzigartiges schaffen. Die Idee fügt sich nicht nur nahtlos in unsere Vision ein, sondern auch in die Vision der Gemeinde Veere zu Sport, Wohlbefinden, Gesundheit und sozialen Aktivitäten. Deshalb haben wir diesen Plan der Provinz Zeeland vorgestellt. Dies wurde so begeistert aufgenommen, dass wir einen Innovationsgutschein erhielten. Mit diesem Geld haben wir Rene Wormhoudt nach Domburg eingeladen. Er wird mit uns darüber nachdenken, wie die Anwendung des ASM in das DHR integriert werden kann. Wir tun unser Möglichstes, um diese innovativen Pläne umzusetzen!

An den Anfang scrollen